Statistische Prozesskontrolle – Ein Leitfaden für Hersteller

Die statistische Prozesskontrolle ist eine Methode zur Prozess- und Qualitätsüberwachung, die einen statistischen Ansatz nutzt, um Ungereimtheiten in der Produktion zu finden. Sie kann ein wertvolles Werkzeug sein, wenn Sie versuchen, Produktkonformität und Produktivität zu erhöhen und Abfall zu verringern.

Weiterlesen

Wie können Sie die Herstellungskosten (HK) berechnen?

Die Berechnung der Herstellungskosten ist eine gute Methode, einen Überblick über die Produktionskosten zu erhalten und wie sie sich auf das Geschäftsergebnis auswirken. Mit ihnen kann das Management Geldabflüsse erkennen, Preise anpassen und die geschäftliche Entwicklung verfolgen.

Weiterlesen

Was ist die Zykluszeit im Produktionsprozess?

Die Zykluszeit wird oft mit der Durchlaufzeit und der Taktzeit verwechselt, ist jedoch ein separater Performance-Indikator der Produktion, mit dem Sie die Dauer bestimmter Fertigungsprozesse messen können und so entscheidende Einblicke in Ihre Produktionseffizienz erhalten können.

Weiterlesen

Was sind Qualitätskosten und wie werden sie berechnet?

Die Qualitätskosten sind die Summe der Kosten für die Bereitstellung eines wertigen Produkts sowie die Kosten für die Bereitstellung eines minderwertigen Produkts. Während sie einerseits eine effektive Maßnahme zur Identifikation von Geldabflüssen sind, lassen sich die Qualitätskosten auch dafür heranziehen, das Verhältnis von Preis und Qualität Ihrer Produkte ins Gleichgewicht zu bringen.

Weiterlesen

Supplier Performance Management – Beste Verfahren

Wenn Sie die besten Verfahren im Supplier Performance Management anwenden und die richtigen Kennzahlen einsetzen, können Sie frühzeitig Probleme in Ihrer Lieferkette aufdecken und beheben sowie Fehlmengen, Produktions-Bottlenecks und andere Komplikationen vermeiden, die aufgrund von unzuverlässigen Lieferanten entstehen.

Weiterlesen