Was ist die Personalabgrenzung in der Finanzbuchhaltung der Produktion?

Für kleine und mittelständische Hersteller ist die genaue Verfolgung und Verwaltung der Lohn- und Gehaltsabrechnung eine kritische Funktion.

Lohn- und Gehaltsabgrenzung - Fertigung

Ohne sie werden die Mitarbeiter nicht korrekt bezahlt, und Steuern und andere staatliche Beiträge werden nicht zum richtigen Zeitpunkt oder in der richtigen Höhe weitergereicht. Und beides kann sowohl interne als auch rechtliche Probleme für das Unternehmen verursachen.

Glücklicherweise gibt es auf dem Markt Cloud-basierte, agile MRP- und ERP-Systeme, die die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Hersteller berücksichtigen, indem sie die Lohn- und Gehaltsabrechnung in ihr Leistungsangebot aufnehmen.  Für viele dieser Systeme kann die Lohn- und Gehaltsabrechnungsfunktionalität als natives Element der Software enthalten sein. Und da kleine bis mittlere Unternehmen häufig Standard-Buchhaltungssoftware wie QuickBooks oder Xero einsetzen, bieten viele Anbieter von MRP- und ERP-Software die Möglichkeit, diese Buchhaltungsprogramme in den Software-Service zu integrieren.

Abgegrenzte Methode der Rechnungslegung

Die periodengerechte Gehaltsabrechnung ist eine anerkannte Buchführungsmethode, die Teil der periodengerechten Buchführung ist, einer Buchführungsmethode, die sowohl von den allgemein anerkannten Buchführungsgrundsätzen (GAAP) als auch von den internationalen Rechnungslegungsstandards (IFRS) akzeptiert wird.  Nach der Methode der periodengerechten Rechnungslegung weist ein Unternehmen Ausgaben in seiner Gewinn- und Verlustrechnung aus, wenn sie mit den ausgewiesenen Einnahmen übereinstimmen und kein zusätzlicher Nutzen möglich ist.

Der Schwerpunkt dieser Methode liegt auf den erwirtschafteten Erträgen und den angefallenen Kosten.  Diese Methode unterscheidet sich von der Kassenbuchführung, bei der die Erträge erst bei Eingang der flüssigen Mittel ausgewiesen werden.  Der Vorteil der Anwendung der Periodenrechnung besteht darin, dass ein Unternehmen ein genaueres Maß für seine Rentabilität erhält, da Buchungen auf dem Weg dorthin als Soll und Haben bei bestimmten Einzelpostenkategorien verbucht werden.

Die Vorteile dieser Methode der Die Buchhaltung ermöglicht es einem Unternehmen, die Leistung und Rentabilität am besten zu bestimmen des Betriebs sowie seine Finanzlage und seinen Cashflow. Ein Beispiel: Eine Firma, die 3000 Dollar Miete zahlt. in einem Monat würde die Miete in dem Monat, in dem sie anfällt, ausgewiesen werden und wie z.B. Versorgungsunternehmen, die erst im nächsten Monat abrechnen, würden als eine Schätzung. Dies ermöglicht eine mehr Genaue Messung der Rentabilität des Unternehmens für diesen Monat, falls geschätzt Die Ausgaben sind korrekt. Im Folgenden werden Monat können Anpassungen der Schätzungen vorgenommen werden, um sie an die tatsächlichen Gegebenheiten anzupassen.

Was ist die Personalabgrenzung?

Die abgegrenzte Lohn- und Gehaltsabrechnung besteht aus Löhnen, Boni, Gehältern, Provisionen und sonstigen Vergütungen, die noch nicht an die Mitarbeiter ausgezahlt wurden. Er umfasst auch noch nicht gemeldete Lohnsummensteuern und Leistungen. Sie werden als Aufwand in der Gewinn- und Verlustrechnung für diesen Zeitraum und als kurzfristige Verbindlichkeit in der Bilanz ausgewiesen.

Die Gehaltsabrechnung ist eine einfache Berechnung. Am Ende einer Geschäftsperiode (Monat, Quartal, Jahr) wird ein Unternehmen Korrekturen als Buchungen in seinem Ledger für bereits entstandene, aber noch nicht bezahlte Aufwendungen erfassen. Im Falle der Lohn- und Gehaltsabrechnung hängt der aufzubauende Betrag von einer Schätzung des Betrags der Dienstleistungen ab, die die Mitarbeiter bis zum Ende der Periode erbringen werden, aber erst nach dem Ende der Periode bezahlt werden. Die Berechnungen können einfach sein, wobei die Summe der Löhne und Gehälter aufgelistet wird, oder komplex, indem die Löhne und Gehälter sowie die Steuer- und Leistungseinbehalte als Belastung veranschlagt und dann in der folgenden Periode als Einzelpostengutschrift aufgeführt werden.

Die aufgelaufene Abrechnung kann ermittelt werden durch anhand der gearbeiteten Stunden, wobei die Gesamtstundenzahl mit dem Lohn multipliziert wird Rate. Sie kann auch mit einer anteilsmäßige Formel. Beide Methoden sind akzeptabel und werden Schätzungen verwenden, die dann bei Bedarf in den nächsten Abrechnungszeitraum.

Vorteile der Verwendung der Personalabgrenzung

Die Verwendung der periodengerechten Abrechnung hat mehrere Vorteile:

  • Einfachheit – Die Lohnabrechnung ist eine einfache Methode zum Einrichten und Berechnen. Während die Protokolle für die geschätzten Abgrenzungsniveaus zuverlässig sein müssen, die Einfachheit erlaubt es den KMUs, eine anerkannte Methode der Gehaltsabrechnung in Verbindung mit Software wie QuickBooks oder Xero und die Einbindung in deren MRP- oder ERP-System.
  • Cash Flow und Rentabilität – Als Teil der nach GAAP anerkannten Methode der Periodenrechnung, Die Verwendung dieser Methode für die Lohn- und Gehaltsabrechnung hilft einem Hersteller, seine monatlichen Rentabilität.  Da Transaktionen dazu neigen im Laufe der Zeit auftreten und die eingehenden Einnahmen selten mit den Zahlungsplänen für die Ausgaben übereinstimmen, die Methode der periodengerechten Abrechnung kann sicherstellen, dass die Hersteller über genügend liquide Mittel verfügen zur Verfügung, um das Personal zu bezahlen, damit die Fabrik weiter produziert.
  • Investition – Für kleine bis mittlere Hersteller, die ihre Glaubwürdigkeit stärken wollen, bevorzugen Investoren Methodik, da sie sowohl einen Fokus auf das Verständnis als auch auf das Management des Cashflows signalisiert sowie die einer langfristigen Vision.

Kleine bis mittlere Hersteller müssen darauf drängen, gegenüber größeren Marktteilnehmern wettbewerbsfähig zu bleiben.  Die Entscheidungen, die sie treffen, müssen sich immer auf die Produktion, den Aufbau ihrer Marke und die Erfüllung der Lieferanforderungen konzentrieren.   Es gibt eine Cloud-basierte, agile, flexible und genaue MRP- und ERP-Software, die dabei helfen kann, diese Schwierigkeiten zu überwinden und KMUs auf eine Stufe mit größeren Wettbewerbern zu stellen, indem sie kritische, aber nicht produktionsbezogene Funktionen automatisiert.  Durch die Anbindung dieser Plattformen an Buchhaltungssoftware wie QuickBooks und Xero und durch die Nutzung der periodengerechten Lohn- und Gehaltsabrechnung, um den Cashflow im Gleichgewicht zu halten, können die Hersteller wendig bleiben und gleichzeitig sicherstellen, dass nicht nur ihre Mitarbeiter korrekt bezahlt werden, sondern auch ihre Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten erfüllt werden, ohne ihren Fokus auf die Produktion zu verlieren.