Auftragsfertigung und Auftragsmontage Produktionsworkflows

Auftragsfertigung und Auftragsmontage sind Produktionsworkflows, die das Pull-System nutzen, bei dem die Produktion beginnt, sobald ein Auftrag eintrifft. Demnach kommen sie häufig bei Unternehmen zum Einsatz, die kundenindividuelle Produkte herstellen. In diesem Artikel betrachten wir uns ihre Unterschiede, Vor- und Nachteile und Erwägungen für das Produktionsmanagement.

Read more

Distributionsmanagement Grundlagen für KMUs

Das Distributionsmanagement ist ein entscheidender Bestandteil eines jeden gut funktionierenden Geschäfts, das physische Produkte verkauft. Wenngleich der tatsächliche Versand der Waren eine zentrale Rolle in seinem Prozess spielt, umfasst das Distributionsmanagement jedoch viele weitere Faktoren, die fristgerechte und kosteneffektive Lieferungen unterstützen.

Read more

Erfolgsgeschichte: B&A Quilting haucht Geschäft neues Leben ein mit MRPeasy

Der Matratzenhersteller B&A Quilting konnte MRPeasy erfolgreich als seine erste Produktionssoftware einführen, nachdem ein Brand das Firmengelände verwüstet und die Gelegenheit für einen Neuanfang bereitet hatte. Das Unternehmen nutzt MRPeasy für Beschaffung, Lagerverwaltung und Angebotserstellung, wobei Produktionsleiter Javed Bashir die Software als unverzichtbare Hilfe für das Unternehmenswachstum beschreibt.

Read more

BigCommerce Bestandsmanagement Grundlagen

Der Online-Handel erreicht immer neue Höhen, was zu einem Großteil Plattformen wie BigCommerce geschuldet ist, die die Eröffnung von Webshops leichter denn je machen. Die Verwaltung eines wachsenden Online-Handelsunternehmens wird jedoch immer komplexer und Händlern wird früh klar, dass sie fortschrittlichere Tools brauchen als die auf BigCommerce verfügbaren.

Read more

Kapazitätsauslastung – Ein simpler Leitfaden

Die Kapazitätsauslastung ist eine wichtige Kennzahl für Produktionsunternehmen. Sie stellt den prozentualen Anteil der Produktionskapazität (oder Produktivität) von Fabriken, Unternehmen oder Wirtschaften dar, zu dem sie im Vergleich zum maximalen Potenzial arbeiten.

Read more

Was ist Pipeline-Bestand?

Pipeline-Bestand besteht aus Gütern, die ein Unternehmen bestellt hat, welche aber noch nicht in seiner Einrichtung eingetroffen sind. Die Verwaltung dieser Bestandsart kann helfen, die Produktion oder Sendungen im Voraus zu planen, weniger bereitstehenden Bestand zu führen und Fehlmengen zu vermeiden.

Read more

Diskrete Fertigung vs. Prozessfertigung

Bei der diskreten Fertigung werden einzelne Produkte gefertigt, die entlang einer Produktionslinie montiert werden müssen, wohingegen die Prozessfertigung Güter massenhaft fertigt und Rohstoffe während des Fertigungsprozesses vermischt werden. In diesem Artikel betrachten wir uns wichtige Unterschiede zwischen diesen beiden Fertigungsarten sowie einige Beispiele.

Read more

Qualitätskontrolle in der Fertigung – Eine Einführung

Die Qualitätskontrolle ist der Prozess, die Einhaltung von Qualitätsstandards zu erfüllen und zu prüfen. Es gibt viele verschiedene Ansätze für die Qualitätskontrolle, doch ein wichtiger Teil von allen ist, dass Güter regelmäßig geprüft werden. Neben einer zweckbestimmten QMS-Software bieten auch einige ERP/MRP-Systeme Kleinunternehmen die benötigten Funktionen.

Read more

Bestandsbewertungsmethoden – Die Wahl des richtigen Ansatzes

Für die Finanzabteilungen von Produktionsunternehmen sind nur wenige Dinge so wichtig wie die Bestandsbewertung. Aufgrund ihrer Auswirkung auf den Bruttogewinn des Unternehmens ist die Wahl der richtigen Bestandsbewertungsmethode ein entscheidender Schritt, um die finanzielle Gesundheit Ihres Unternehmens sicherzustellen.

Read more

Incoterms – Ein simpler Leitfaden

Incoterms oder internationale Handelsbedingungen werden verwendet, um den Handelsprozess, insbesondere in Versand und Logistik, zu vereinfachen und zu standardisieren. Stand heute gibt es 11 verschiedene Incoterms, die verschiedene Verantwortlichkeiten zwischen den Parteien einer Transaktion klären.

Read more

Bestandsoptimierungsmethoden und -techniken

Die Bestandsoptimierung versucht, ein Gleichgewicht zwischen Bestandskosten, Servicegrad und der Komplexität des Bestandsmanagements zu finden. Wenngleich es keine einzelne magische Lösung gibt, mit der Sie Ihren Bestand optimiert halten können, werden in ERP/MRP-Systemen verschiedene Methoden und Techniken zusammengeführt.

Read more

Was ist Entkopplungsbestand?

Entkopplungsbestand ist ein strategischer Pufferbestand an Unterbaugruppen und halbfertigen Erzeugnissen, auf den zurückgegriffen werden kann, wenn Lieferanten nicht verfügbar sind, es interne Störungen (wie Maschinenausfälle) gibt, oder wenn die Nachfrage größer ist als erwartet. Unternehmen können so komplette Ausfälle vermeiden und den Peitscheneffekt minimieren.

Read more